zur Residenz
Anfragen & Buchen
Fragen Sie unverbindlich an oder buchen Sie gleich online!
schlosshotel Herrenhaeuser




Genießerzimmer




Deutsch English
Geschichte
Die Residenz - ein Herrenhaus in Schloss Rosenau

Geschichte und Vergangenheit des Hauses Schloss Rosenau 5

Um das Jahr 1600 wurde das Haus in Schloss Rosenau 5 im Zuge der Anlage der Gutshofsiedlung als Schlosstaverne erbaut. Die Gutsherrschaft betrieb auch eine eigene Brauerei.
Die steinerne Einfassung des Einfahrtstores trägt die Zahl 1852, das Jahr, in dem das Haus in das freie Eigentum der ehemaligen Herrschaftsuntertanen überging.

Seit 1956 beherbergt das Gebäude auch ein Lichtspieltheater. 1974 wurde das Gasthaus geschlossen und seither wartete das Herrenhaus auf seine Wiederbelebung.

2007 erwarb Margit Zulehner das vielfältig interessante Gebäude und es entstand nach ihrem Traum „Die Residenz“.


Die Residenz- Eine neue Form der Gastlichkeit „Luxus Ruhe“
Was wir Ihnen hier bieten, ist im Waldviertel einzigartig!
Speziell in ihrer Auszeit sehnen sich immer mehr Menschen nach Perioden, die nicht mit Animation, Betriebsamkeit und einer frisch-fröhlichen Hektik erfüllt sind.

Stille mutiert zum marktwirtschaftlichen Trend und wird ein begehrenswertes Produkt.
Das Wohngefühl einer privaten Residenz mit dem
exklusiven Service eines Hotels.
Stilvolle Residenzen in perfektem Design, top ausgestattete Wohn- und Schlafzimmer, Küchen und Badezimmer in einer gelungenen Kombination mit High-tech und entsprechendem Background. Die Größe der Studios und Appartements reicht von 46-93 Quadratmetern.

Sie liegen alle in einem Atriumhaus, das weiters ein Ziegelkreuzgewölbe mit Granitsäulen, eine Vinothek, einen nostalgischen Kinosaal, eine Cafe Lounge, einem Salon sowie eine Gartenterrasse aufweisen kann.
Im Atrium erreicht man fast schwebend den einzigartigen tropischen, aus Glas angelegten Wellnessbereich, der ein sinnliches Wellness-Erlebnis über 2 Etagen bietet. Eine Biosauna, ein Kneippfußbecken, eine Sonnenwiese, Ruheoasen und Blue Alpha Sphere Liegen zur Tiefenentspannung. Der Beautysalon und das vielfältige Massageangebot wie auch Hot Stone sorgen für das besondere Wohlfühlambiente.

Für die Gestaltung haben wir den 5000 Jahre alten Keltischen Baumkreis gewählt. Er entspricht dem bestehenden Jahreskreis, den wir nach wie vor in unserer Kultur leben. Symbolisch werden die Bäume im Uhrzeigersinn im Gebäude, aufbauend nach oben hin aufgeteilt und zeigen die 13 Mondzyklen eines Jahres. Der keltische Lebensbaum gilt als heilungsfördernd und ist die Verbindung von Erdgöttin Noreia und himmlischem Geist.


zurück